Sportlerehrung Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück

Nach der Übergabe der neuen Drefeldhalle an der Fürst-Bentheim-Straße Rheda an die Bürger der Doppelstadt erhielten auch die Leistungssportlerinnen und-sportler sowie Mannschaften ihren verdienten Lohn in Form von insgesamt 19 Ehrenplaketten in Gold,Silber und Bronze, sowie sechs Urkunden.

"Im Mittelpunkt standen die auf internationaler und nationaler Ebene erfolgreichen Sportler unserer Vereine, sagte Moderatorin und SSV Vorsitzende Annette Ahn. Sie alle verkörpern den in der Doppelstadt hochkassigen Sport. Ich ziehe vor allen ausgezeichneten Leistungs-und auch Breitensportlern meinen Hut, betonte Vizebürgermeister Norbert Flaskamp in seiner Laudatio. Hohe Anerkennung gebühre den Eltern, den Trainern und den Vereinen, durch deren ehrenamtliches Engagement, fachliches Können und viel Herzblut die außergewöhnlichen sportlichen Spitzenleistungen bis hin zu Weltmeisterschaften erst möglich geworden sind.Gemeinsam mit dem ersten Beigeordneten Dr. Georg Roba und SSV Chefin Annette Ahn verlieh Flaskamp sieben Ehrenplaketten in Gold, vier in Silber und acht in Bronze.