KTV Turnerinnen festigen ihre Positionen in der WTB-Liga

1. Mannschaft Oberliga
2. Mannschaft Verbandsliga

Nachdem gelungenen Ligastart Ende April in Rheda, mussten sich die zwei Teams der KTV Alt Ravensberg nun erneut unter Beweis stellen. Der SC Laggenbeck war diesmal der Gastgeber für die in der WTB-Liga turnenden 36 Mannschaften. Beide KTV Teams zeigten trotz kleiner Patzer einen guten Wettkampf.

In der Verbandsliga ging die 2. Mannschaft der KTV Alt Ravensberg mit Lisa Hansmann, Carmen Johannhardt, Hannah Strotmann, Fiona Mennen, Pia Niehaus,Rieke Nissen und Emily Poggenklas an den Start. Mit guten Bodenübungen und der zweithöchsten Wertung( 13,30 Punkte ) von Lisa Hansmann überzeugte das Team das Kampfgericht . Ebenso gut lief es am Sprung. Hier turnte Lisa Hansmann eine fast perfekte Schraube (12,90). Pia Niehaus (12,55 Pkt.) und Hannah Strotmann         ( 12,30 Pkt.) komplettierten das gute Ergebnis von 38,15 Punkten an diesem Gerät. Schon beim letzten Mal erwies sich der Stufenbarren als Problemgerät. „Nicht das die Mädchen die Übungen nicht beherrschen, aber wenn beim Einturnen noch alles super klappt und 2 Minuten später, dann im Wettkampf gleich  zwei Übungen daneben gehen, ist dies  sehr ärgerlich“, so Trainerin Andrea Beckstett. Diese Betrübnis ging nicht spurlos an den Turnerinnen vorbei . Beim Abschlussgerät Schwebebalken merkte man deutlich die Anspannung, s.d. bis auf Lisa Hansmann alle Mädchen einen Sturz hinnehmen mussten.Trotz der nicht optimalen Barren und Balkenübungen lieferte die zweite Mannschaft eine gute Teamleistung ab und verbesserte im Tagesergebnis von Platz 7 auf Platz 5.

Bei der 1. Mannschaft zeichnete sich ein ähnlicher Verlauf, was die Geräte betraf. Die in der höchsten WTB-Klasse turnenden Oberligaturnerinnen der KTV Alt Ravensberg starteten ihren Wettkampf am Sprung. mit dem zweithöchsten Ergebnis aller 12 Vereine  legten Madeleine Güth (14,15 Pkt.), Jana Terhechte (13,75 Pkt.), Elena Seifert (12,55 Pkt.) und Lara Marie Schimmel (11,75 Pkt.) den Grundstein für einen guten Wettkampf. Am Barren zeigten Lisa Gründling, Gerritt Nissen, Madeleine Güth und Jana Terhechte durchwachsene Leistungen, konnten aber als Team mit 33,55 Punkten zufrieden weiter turnen.Trotz 3 gestandener Übungen am Zittergerät Balken, erhielten die Turnerinnen nicht die verdienten Punkte vom Kampfgericht. Sprunggewaltig und mit ausgefeilten Choreografien ließen die KTVler abschließend am Boden nichts anbrennen und gaben noch einmal so richtig Gas. Mit 145,25 Tagespunkten plazierte sich die KTV Alt Ravensberg bei diesem Wettkampf auf Rang vier konnte aber nach dem senationellen Start in Rheda ihre Position  auf Platz 2 festigen.

Ergebnis 2. Wettkampf Verbandsliga 4.6.2016 in Laggenbeck
VL_WK2_2016-06-04 Laggenbeck.pdf
PDF-Dokument [66.6 KB]
Ergebnisse 2. Wettkampf Oberliga am 4.6.2016 in Laggenbeck
OL_WK2_2016-06-04 Laggenbeck.pdf
PDF-Dokument [92.7 KB]