Turnteam schiebt sich auf Platz 5

Nachdem die 2. Mannschaft der KTV Alt Ravensberg beim Ligastart vor 3 Wochen auf ihre stärksten Turnerinnen verletzungsbedingt verzichten mussten, wollten sie am Wochenende nun versuchen, das Feld von hinten nach vorne aufzukrempeln. Am Startgerät Boden mussten die Ravensberger jedoch noch auf eine starke Pia Niehaus verzichten. Hier war aber wieder Elena Seifert einsatzfähig und überzeugte mit 12,45 Punkten. Lobenswert die Leistungen von Fiona Mennen,die trotz ihres Studiums in Berlin,die Mannschaft weiterhin tatkräftig unterstützt. Zusammen mit Hannah Hengstmann, die am Boden eine 11,25 erhielt, konnte das Team so am Boden schon ein paar Zehntel mehr als beim letzten Wettkampf erturnen.Am Sprung konnten die Trainer und betreuende Kampfrichter der KTV Alt Ravensberg,die Wertungen aller Wettkämpferinnen nicht ganz nachvollziehen.Zwischen schwierigen und leichten Sprüngen wurde hier kaum differenziert. Am Stufenbarren hatten sich die Turnerinnen in den letzten Trainingseinheiten besonders vorbereitet. Mit 12,05 Punkten erturnte hier Lisa Gründling die zweithöchsten Punkte aller Turnerinnen. Auch Elena Seifert (11,25 Pkt.), Fiona Mennen (10,95 Pkt ) und Pia Niehaus (10,45 Pkt ) trugen zum dritthöchsten Barrenergebnis aller Vereine bei. Dies gab noch einmal einen Motivations-schub für das letzte Gerät.Den Balken als Abschlussgerät zu turnen verlangt höchste Konzentration. Meisterhaft und voller Anspannung bezwangen Emily Poggenklas (10,65 Pkt ), Fiona Mennen(11,50 Pkt ) und Lisa Gründling als Drittbeste (12,30 Pkt.) das 10 cm schmale Gerät.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 137,85 Punkten steigerte sich die KTV Alt Ravensberg 2 um sechs Punkte und erturnte im Tagesergebnis den fünften Platz. Durch die ungünstige Verschiebung der Plazierungen, musste das Turnteam aber immer noch in der Endplazierung mit Platz 8 vorlieb- nehmen.Nicht mehr einzuholen ist der VTB Siegen 1, der schon siegessicher zum Finale am 5. September nach Olpe reisen kann.   

 

 

Ergebnisse 2. Wettkampftag Verbandsliga 9.5.2015 in Ibbenbüren
VL_WK2_Ergebnisse..pdf
PDF-Dokument [62.1 KB]