KTV Alt Ravensberg 1 wächst über sich hinaus

Ein Wochenende voller Glücksmomente und Tränen

Hoffnungsvoll startete die 3. Mannschaft der KTV Alt Ravensberg in die 2. Runde der Landesligaturnerinnen,die am Samstagabend zeitversetzt mit den Turneinnen der NRW-Liga getauscht wurde. Der Wettkampf in Kamen begann um 18 Uhr für die Fürstenstädterinnen am Boden.Da die Kampfrichterinnen am Anfang des Wettkampfes in der Regel noch nicht aus dem Vollen schöpfen, gibt es für die erstturnenden Mannschaften oft nicht so viele Punkte, wie für die Mannschaften am Schluss.Die Rhedaraner Turnerinnen Pia Heinrich(11.90), Fiona Mennen (12,10), Hannah Strotmann (11,90) und Elena Seifert (11,05) konnten zwar mit ihren Punkten zufrieden sein, hätten aber sicherlich zum Ende des Wettkampfes ein paar Zehntel mehr erhalten. Am Sprung turnten die Mannschaft das viertbeste Ergebnis aller Mannschaften. Auch am Stufenbarren lief diesmal alles optimal. Mit einer 11,80 von Leonie Freitag,einer 12,00 von Elena Seifert und der dritthöchsten Wertung aller Turnerinnen von Fiona Mennen (12,30) steigerte sich das Team hier um weitere 2,05 Punkte.Wenn da nicht der legendäre Schwebebalken wäre! Trotz zwei gestandener Übungen von Elena Seifert und Leonie Freitag, verlor das bislang so stark turnende Team mit der dritten zu Buche schlagende Wertung von Hannah Hengstmann zu viele Punkte um ganz vorne auf Platz 3 oder 4 zu stehen. „ Schade, dass es nicht so im Training geklappt hat. Mit einer weiteren guten Übung, hätten wir einen grossen Sprung nach vorne machen können“,so Abteilungsleiterin Petra Beckstett. Mit 140,75 Punkten verbesserte sich das Team zwar auf Platz 6 , bleibt mit der gleichen Tagespunktzahl von 5, aber durch die schlechtere Gesamtpunktzahl hinter dem TSV Kierspe auf Platz 7.

Ebenso traf es die 2. Mannschaft der KTV Alt Ravensberg mit den Turnerinnen aus Steinhagen, die in der Oberliga antreten mussten.Verletzungsbedingt musste dasTeam auf Lisa-Marie Schimmel verzichten.Trotz guter Barrenergebnisse konnten Ina Lange, Gerritt Nissen, Nora Sobisch und Lisa Gründling ihre Ausgangslage nicht verbessern und rutschen mit 129,00 Punkten auf den 7. Rang ab.

Voller Elan ging dann die 1. Mannschaft am Sonntag in der NRW-Liga an den Start.Der nicht optimale Start vor 4 Wochen,sollte sich diesmal nicht wiederholen.Nervenstark meisterten Madeleine Güth, Emelie Holterdorf, Merle Müssemann und Jana Terhechte den unbeliebten Schwebebalken und verbesserten sich um 3,45 Punkte. Auch am Boden stockten Alicia Kröll mit 11,20, Emelie Holterdorf mit 11.30, Merle Müssemann mit 11,45 und Jana Terhechte mit der drittbesten Wertung von 13,20 Punkten, das Punktekonto der KTV auf. Am Sprung und Barren konnte sich das angriffslustige Team zwar nicht steigeren, turnte aber im Erwartungshorizont ihre Übungen ordentlich durch.Für alle Beteiligten war nun schon klar, dass wenigstens eine Platzverbesserung des 6. Ranges geglückt sein müsste. Zunächst wurden die tagesbesten Einzelturnerinnen vorgestellt. Mit einer Gesamtpunktzahl von 47,20 Punkten war selbst Jana Terhechte erstaunt, als zweitbeste Turnerin auf dem Treppchen zu stehen. Als dann noch das Team mit 133,70 Punkten als drittplazierte Mannschaft aufgerufen wurde, war die Freude riesig. Mit so einer Plazierung hatte niemand gerechnet. Durch die Verschiebung sämtlicher Plätze hat jetzt die KTV Alt Ravensberg doch noch die Chance, beim letzten Wettkampf am 10.Mai in Dortmund, der Relegation zu entkommen.Momentan führt Troisdorf mit 15 Tagespunkten, gefolgt von der KTV Dortmund 2 mit 14 und dem SC Nordwalde mit 10 Punkten. Gleichauf liegt der Fischelner SV und die KTV Alt Ravensberg mit 9 Punkten. Platz 6 belegt der VFL Kamen mit 8 und Rang 7 der TV Konzern mit 5 Punkten. Schlusslicht ist der TV Herkenrath mit 2 Tagespunkten.

 

Ergebnisse 2. Wettkampf NRW-Liga / 6.4.2014 Kamen
nrwTL_WK2_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [68.3 KB]
Ergebnisse 2. Wettkampf Oberliga / 5.4.2014 / Kamen
OL_WK2_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [59.0 KB]
Ergebnisse 2. Wettkampf Landesliga 2 / 5.4.2014 / Kamen
LL2_WK2_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [58.7 KB]