Sommerfest des Turnteams

Zum Einstieg in die neue Saison feierte das Turnteam der TSG Rheda ihr  diesjähriges Sommerfest. Wegen des unbeständigen Wetters wurde die Veranstaltung zu einem Hallenevent.

Vor dem Fest stand zunächst die jährliche Versamlung des Fördervereins Leistungsturnen TSG Rheda auf dem Programm. Der Vorstand : 1. Vorsitzender Olaf Jäckel, 2. Vorsitzender und Kassenwart Jörg Schmedthenke und Schriftführer Wolfgang Klein legten zunächst den Kassenbericht vor, der vom Kassenprüfer Norbert Freitag in seiner Richtigkeit bestätigt wurde. Mit diversen Anschaffungen, insbesondere Trainingsgeräte, trug der Förderverein zum besseren Training der Kunstturnerinnen bei. Desweiteren wird weiterhin das Ziel verfolgt, die Trainingsbedingungen der Leistungsturnerinnen zu verbessern. Einen geeigneten Standpunkt für ein eigenes Trainingszentrum zu finden soll weiter forciert werden.

Dann ging die Party richtig los. Ca. 120 Turnerinnen, Eltern und Geschwister ließen sich in der Halle vom schlechten Wetter nicht beeindrucken. Auch die Freunde aus Steinhagen, die Turnerinnen der KTV Alt Ravensberg, waren eingeladen Mit einem von den Eltern gesponsorten leckeren Buffett, Spiel, Sport und Tanz stellte man den Leistungsgedanken einmal hinten an und hatte einfach nur  Spass an der Bewegung.

Mit einem Airtrack, dass der Förderverein für diesen Tag angemietet hatte, konnte man gross und klein den Tag versüßen. Beim Turnteamwettkampf mit 8 Mannschaften hatte das Team „Die süßen Perlen“ die Nase vorn. Und dann gab es noch eine besondere Ehrung für die Aufsteigerin der Jahre 2013/14 - Jana Terhechte, die nach einer Auszeit von 1 1/2 Jahren besser turnt als denn je.. Es war rundum ein gelungener Tag für alle die dabei waren.

Im nächsten Jahr steht ein Jubiläum an. Denn dann schreibt die Turnabteilung nach dem Neueinstieg 1975- 40 Jahre Turngeschichte.