Tolle Leistungen der TSG Athleten beim Landescup 2014

Es sollte lediglich ein Vorbereitungswettkampf und das Abrufen des eigenen Leistungsstandes für die in 2 Wochen beginnende Mannschaftssaison der TSG Turnerinnen sein. Doch die acht angetretenen Mädchen des Turnteams der TSG Rheda übertrafen alle Erwartungen der Trainerinnen. 

In der mit sehr guten Geräten ausgestatteten,aber für das Publikum und Turnerinnen engen Halle des Turnzentrums Bochum, wurde am Wochenende bei 4 Wettkämpfen der Stufe KM 3 die neuen Westfalenmeisterinnen,sowie die Qualifikationsplätze für die WTB Meisterschaft in der Stufe KM 2 ermittelt.Am Samstag mussten nach den Endscheidungen der Jungen und Männern, zunächst die 73 Aktiven der Leistungsklasse KM 2, sowie 15 Seniorinnen der Altersklassen 30 bis 79 ihr Leistungspotizial abrufen. Mit dabei Jana Terhechte, Emelie Holterdorf, Madeleine Güth und Merle Müssemann vom Turnteam der TSG Rheda, die um einen der begehrten 8 Qualifikationsplätze für die WTB Meisterschaft im Mai, alles zeigen wollten.Im mit 21 besetzten Teilnehmerfeld der 14 und 15 jährigen Mädchen musste sich Merle Müssemann gegen die starke Konkurrenz behaupten. Mit viel Ausdruck präsentierte sie ihre Boden und Balkenübung und auch am Stufenbarren und Sprung gelang ihr nahezu perfekter Wettkampf. Mit 49.80 Pkt. erturnte sie sich den Gesamtsieg und die erste Fahrkarte zur WTB Meisterschaft am 3. Mai in Dortmund.Madeleine Güth zeigte im Wettkampf der 16 bis 17 jährigen Turnerinnen eine starke Leistung.Mit zwei Zwölferwertungen am Boden und Balken gehörte sie hier zu den stärksten ihrer Wettkampfklasse. Mit Platz 13 und 44,55 erturnten Punkten konnte sie zufrieden nach Rheda zurückreisen.Die grösste Herausforderung gab es im Wettkampf der 18 bis 29 jährigen. Noch nie hatte es ein so grosses Starterfeld in dieser Altersklassse gegeben. Mit 28 Mädchen war auch die Leistungsdichte mit z.B. den Regionalliga-turnerinnen aus Wüllen, hochgradig besetzt, s.d. für diesen Wettkampf 12 Fahrkarten statt 8 für die WTB Meisterschaften vergeben wurden. Am Stufenbarren zeigte die Regionalliga-turnerin Katharina Schalk aus Wüllen,eine mit Schwierigkeiten gespickte Übung und erhielt verdient14,15 Punkte.Sie gewann die Meisterschaft mit 54,35 Punkten. Einen perfekten Wettkampf präsentierte auch Jana Terhechte. Mit couragiertem Auftreten und Austrahlung überzeugte sie die Jury, muss aber ihre Schwierigkeiten am Stufenbarren noch etwas aufstocken.Mit drei 13 er Wertungen erturnte sie sich mit 52,00 Punkten den Vizemeistertitel und eine weitere Fahrkarte zu den WTB Meisterschaften. Auch Emelie Holterdorf, die erst Ende des Jahres 18 Jahre alt wird, bestätigte zu Recht ihren Platz in der 1. Mannschaft. Nach guten Ergebnissen, warf sie leider ein Sturz an ihrem bestem Gerät, dem Abschlussgerät Boden, auf Platz 20 zurück.Auch am nächsten Tag ging die Erfolgsserie weiter. In der Leistungsstufe KM 3 ging es in fünf Altersklassen um den Westfalenmeistertitel.Bei den 18 jährigen und älteren Mädchen fehlten der noch 17 jährigen Alicia Kröll nur 0,20 Zehntel,um zum zweiten Mal Westfalenmeisterin zu werden.Mit der höchsten Bodennote von 12,75 und einer Gesamtpunktzahl von 49,35 Punkten, freut sie sich jedoch nun auch eine silberne Trophäe zu besitzen. Auch Pia Heinrich schlug sich bei ihrem ersten Landescup beachtlich und belegte den 7.Platz.Mit einer neuen Bodenübung und Topleistungen konnte auch Elena Seifert ihr Leistungspotizial auf den Punkt abrufen und erturnte sich die Bronzemedaille im 28 Teilnehmer starken Feld.Die vierte im Quartett der KM 3 Mädchen war Leonie Freitag, im Wettkampf der 12/13 jährigen Mädchen. Auch sie präsentierte einen nahezu perfekten Wettkampf, hatte aber durch einen Sturz am Boden, keine Chance mehr auf einen Treppchenplatz zu kommen. Gegen 26 starke Konkurrentinnen, darf sie dennoch stolz auf ihren 6. Platz sein.

Ergebnisse KM 2 und Seniorinnen
Ergebnisse Landescup 14 Seniorinnen und [...]
PDF-Dokument [137.2 KB]
Ergebnisse KM 3 Jüngere Jahrgänge
Ergebnisse Landescup 14_KM3-Wettkämpfe W[...]
PDF-Dokument [19.3 KB]
Ergebnisse KM 3 Ältere Jahrgänge
Ergebnisse Landescup 14_KM3-Wettkämpfe W[...]
PDF-Dokument [21.1 KB]