Bezirksmeisterschaften werden zur Vereinsmeisterschaft            der TSG Turnerinnen

Mit 10 Titel, 6 Silber- und 6 Bronzemedaillen ist das Turnteam der TSG Rheda die Nummer 1 des Turnbezirkes Gütersloh.

Am 15. Juni 2014 fanden in der Sporthalle „Alte Ziegelei“ in Friedrichsdorf die diesjährigen Bezirkskunstturneinzelmeisterschaften des Turnbezirkes Gütersloh statt. Gemeldet waren 114 Mädchen aus 6 Vereinen. Der 13 stündige Mammutwettkampf, der besonders für die Kampfrichter und  Trainerinnen eine Herausforderung war, unterteilte sich in 5 Leistungsgruppen, woraus in Altersgruppen unterteilt,19 Bezirksmeister hervorgingen. Mit 10 Meistertiteln, 6 Silber- und 6 Bronzemedaillen stellte erneut das Turnteam der TSG Rheda  seinen Leistungsanspruch unter Beweis.

Am frühen Morgen startete der Wettkampf mit den jüngsten Turnerinnen der  Leistungsstufen AK7, AK8 und AK9. 

Nachwuchswettbewerbe AK7/AK8/ AK9

AK 7                                                                                                                                             Bezirksmeisterin des Jahrganges 2007 wurde Hannah Jürgenhake (49,50 Pkt.)TSG Rheda, vor Jette Dammeier (48,10 Pkt.) SpvG Steinhagen und  Salome Berglar (48,05 Pkt) TSG Rheda.                             Im mit 16 Turnerinnen bestückten Wettkampf des Jahrgang 2006 gewann Emily Hildermann (52,95 Pkt) TSG Rheda. 2.wurde Hannah Reker  (51,50 Pkt. ) TV Werther. 3.Zoe Isabell Pöhlker (48,15 Pkt.) Spvg Steinhagen. Mit der Tageshöchstnote von 54,90 Punkten siegte Paula Heitmann – SpvG Steinhagen im Jahrgang 2005. Die Plätze 2 und 3 gingen an Josfina Niebrügge (52,10 Pkt.) und Johanna Latteck (47,50 Pkt.) vom TV Werther. 

AK8                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    In In der schon mit höheren Anforderungen gespickten AK 8 des Jahrganges 2006  siegte Franzi Tillmann (49,65 Pkt.), vor Ninua Asmar (47,40 Pkt.) beide TSG Rheda. Die Bronzemedaille sicherte sich Lillien Emilia Gronert (47,30 Pkt.) von der SpvG Steinhagen. Auch im Jahrgang 2005 teilten sich die leistungsorientierten gemeinsam agierenden Vereine die Plätze.Bezirksmeisterin wurde Julia Goldkuhle(50,10 Pkt.)TSG Rheda, vor Sontje Lilli Güntzel (49,20 Pkt. ) von der SpvG Steinhagen.

 AK9                                                                                                                                                             Hier stellte sich nur Sinja Struve – SpvG Steinhagen – den hohen  Ansprüchen und erturnte sich mit 56,20 Pkt. den Bezirksmeistertitel.

Ausführliche Ergebnisse siehe unten in der Ergebnisliste:

KM 4 Wettbewerbe

Ab Mittag kämpfen 24 Mädchen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren um weitere 3 Bezirksmeistertitel in der Leistungsstufe KM 4.

Im teilnehmerstärksten Jahrgang 2005 stellte der TuS Friedrichsdorf mit Maja Buchta ( 45,50 Pkt. ) die Meisterin. Silber ging an Sabrina Frederick (42,55 Pkt.) TSG Rheda, 3. Nele Schoemaker (41,95 Pkt.) TSG Rheda.In der Altersklasse 2003/2004 gab es einen Doppelerfolg für den ausrichtenden Verein. 1. Marleen Knop (46,20 Pkt.).2. Mai Britt Lübke (44,50 Pkt.). Über Platz 3 konnte sich Ellen Petermann (40,70 Pkt.) von der TSG Rheda freuen. Im Wettkampf der Jahrgangsstufe 2002 ging der 3. Titel ebenfalls an die Friedrichsdorfer Turnererschaft. Hier gewann Lillian Kontny (45,85 Pkt.) vor Hannah Kipp (43,30 Pkt.) TV Wiedenbrück.Platz 3 konnte sich Emily Hildermann (42,10 Pkt.) TSG Rheda, sichern.

Leistungsstufen KM 1/2 und KM3

Der Turnmarathon endete mit den leistungsstärksten Turnerinnen des Turnbezirkes in den Leistungsstufen KM 1, KM 2 und KM 3,die noch nach Bezirks-, bzw. Gau-und WTB-Turnerinnen unterteilt wurde.

In den schwierigsten Stufen KM1 und KM 2 schickten nur die Vereine TSG Rheda und Spvg Steinhagen Turnerinnen ins Rennen.

Seit dieser Saison dürfen nun die befreundeten Vereine, im WTB als Mannschaft unter dem Namen „KTV Alt Ravensberg“,an den Start gehen. Glanzleistungen zeigten sie schon bei den diesjährigen Gaueinzelmeisterschaften.

 KM1

Jana Terhechte (51,40 Pkt.) und Madeleine Güth (47,45 Pkt.) von der TSG Rheda, begeisterten das Publikum mit ihrer spektakulären Akrobatik  und zeigten den jüngsten Nachwuchstalenten,was später ihr Ziel sein sollte.

In der KM 2 siegte souverän Alicia Kröll (50,25 Pkt.) TSG Rheda, vor Lara-Marie Schimmel (32,95 Pkt.) SpvG Steinhagen, die leider nach 3 Geräten nach einem Schwindelanfall  den Wettkampf abbrechen musste.

In der Leistungsstufe KM 3 gab es folgende Plazierungen: 

Gau und höher Jhg. 2002 bis 2003:                                                                                                            1.Christine Lakebrink (46,45 Pkt.), 2. Hannah Strotmann (46,25 Pkt.) beide TSG Rheda. 3.Lena Rosalewski (45,45 Pkt.) TuS Friedrichsdorf.

Gau und höher Jhg. 2000/2001                                                                                                                     1.Elena Seifert – TSG Rheda (50,55 Pkt.). 2. Emily Poggenklas (48,20 Pkt.) – SpvG Steinhagen. 3.Leonie Freitag (47,85 Pkt.)- TSG Rheda.

Gau und höher Jhg. 1997 bis 1999                                                                                                       1.Aimee Vogt (49,75 Pkt.) SpvG Steinhagen. 2. Carmen Johannhardt (48,95 Pkt.) vor Franziska Tweer (46,85 Pkt.) beide TuS Friedrichsdorf.

Gau und höher 18 Jahre und älter                                                                                                               1.Pia Heinrich (48,25 Pkt.) TSG Rheda. 2. Lisa Dammeier (46,80 Pkt.) SpvG Steinhagen.  

Bezirksebene KM 3 Jhg. 2004/2005                                                                                                       1.Emma Weeske(42,95 Pkt.);2.Lea-Ros Manjooran (42,85 Pkt.); 3.Lena Hambrock (42,25 Pkt. ) alle TSG Rheda.

Bezirksebene KM 3 Jhg. 2002/2003                                                                                                             1. Lara-Marie Droste (42,20 Pkt.) TV Wiedenbrück; 2. Asli Gebes (41,55 Pkt.)    TSG Rheda; 3. Charlotte Nichols (40,60 Pkt.) SpvG Steinhagen.

Bezirksebene KM 3 Jhg. 2000/2001                                                                                                         1.Chiara Dessin (39,75 Pkt.) TV Werther; 2. Maren Krogmeier (39,65 Pkt.) TG Sende; 3. Jessica Langel (38,60 Pkt.) SpvG Steinhagen.

Bezirksebene KM 3 Jhg. 1997/1998                                                                                                         1.Hannah Ottenstroer (47,20 Pkt.) TG Sende; 2. Laurin Fobe ( 44,35 Pkt.) TV Wiedenbrück; 3. Mareike Diembeck (7,70 Pkt.) TV Werther.

 

Ausführliche Ergebnisse Bezirkseinzel 2014
ErgebBezEinzel2014kor.pdf
PDF-Dokument [78.7 KB]