Unerwarteter 2. Platz beim KM 3 Debüt

TSG Rheda 4 (rot) im Wettkampf mit TV Wiedenbrück 1 (blau) und TV Werther 1 (schwarz)

Den Anforderungen in der Bezirksliga 1, KM 3, stellten sich nur der TV Wiedenbrück 1, der TV Werther 1 und die TSG Rheda 4.

Hier stand eigentlich schon am Anfang des Wettkampfes der Favorit fest. Die älteren , schon routinierten Mädchen des Wiedenbrücker TV`s zeigten einen klasse Wettkampf und liegen verdient auf Platz 1 mit 135,10 Punkten. Die TSG Rheda 4 ging mit jungen Nachwuchsturnerinnen an den Start und nutzte lediglich diesen Wettkampf, um einige Mädchen dieser Mannschaft für die Gauligamannschaft im Frühjahr vorzubereiten.

Melina Jesse, Linda Ebert, Hannah Weeske, Christine Lakebrink und die erst 9 jährige Hannah Strotmann machten gerätebedingt eine gute Figur und liegen unerhofft mit 125,35 Punkten auf Platz 2, vor dem TV Werther 1 mit 118,70 Punkten.

Mit 11,30 Punkten durfte sich Melina Jesse über die beste Balkenübung alle Turnerinnen freuen.

  

Weitere Ergebnisse siehe unten:

1 KM 3.xls
Microsoft Excel-Dokument [18.5 KB]