Tolles Sommerfest mit Tränen zum Abschluss

Begeisterung beim Turnfesttanz

 

 

 

 

 

Rheda-Wiedenbrück (gl). Die Kunstturnerinnen der TSG Rheda haben die erfolgreiche Saison mit einem Sommerfest abgeschlossen. 150 Gäste begeisterte Gäste waren der Einladung des Fördervereins der Kunstturner gefolgt.

Mit sportlichen Spielen haben sich an dem Nachmittag ausnahmsweise auch mal die Eltern mit ihrem Nachwuchs bei verschiedenen Wettbewerben gemessen. Am Ende des Fests flossen allerdings auch einige Tränen. Denn die Turnerinnen mussten sich von ihrer Teamkameradin Leonie Schmedthenke verabschieden. Aufgrund eines Schüleraustauschs verbringt sie ein Jahr in Kanada. Auch dort wird sie allerdings täglich trainieren, um möglichst in Bestform nach Deutschland zurückzukehren.

Die anderen Turnerinnen der TSG Rheda nehmen ihr Training in den letzten zwei Wochen der Sommerferien wieder auf. Danach startet die Herbstsaison in der Bezirksliga und die Relegation zum Aufstieg in die Landesliga 1 für die Turnerinnen der 2. Mannschaft, die im Oktober stattfindet.