TSG Rheda 2 freut sich über Bronze

Freuen sich über die Bronzemedaille

Beim Finale der Landesliga 2 ging die zweite Mannschaft der TSG Rheda voller Zuversicht in den Endkampf.Den Klassenerhalt mit mindestens Platz 4 zu erturnen, dies hatte sich das hochmotivierte Team mit Alicia Kröll, Emelie Holterdorf, Jil Zeidler, Elena Seifert und Leonie Freitag in dieser Saison vorgenommen zu erreichen.

Alle Mädchen turnten einen souveränen Wettkampf. Beste Turnerin am Boden und Balken war Emelie Holterdorf, die hier mit der dritthöchsten Tageswertung aller Turnerinnen aufwarten konnte.

Da sich beim Finalwettkampf das Gesamtklassement komplett verschob und die fünf erstplazierten

Mannschaften gerade mal 3 Punkte auseinander lagen, wirkte sich dies noch positiver für die Schwarz-Gelben aus.

Freudestrahlend konnte das Erfolgsteam verdient die Bronzemedaille und den verdienten Klassenerhalt feiern.Schon jetzt freuen sich die Mädchen im Oktober in der höheren Stufe in den Aufstiegswettkampf zur Landesliga 1 zu gehen.

LL2_WK3_Ergebnisse[2].pdf
PDF-Dokument [62.8 KB]